Kinderclub "Gummibärenbande"

 Zur Zeit leider ausgesetzt !!

"Faschingsparty" am Samstag, den 15.Febr. 2020Bildergebnis für emblem für fasching

Im Februar feiern wir Fasching. Wir wollen mit Euch Masken basteln, lustige Spiele machen und gemeinsam Spaß haben. Los geht wie immer um 15.00 Uhr im Gemeindehaus und endet um 16.30 Uhr. 


 

Hast du mal Lust gemeinsam mit gleichaltrigen Kindern Spaß zu haben, lustige Spiele zu spielen, spannenden Geschichten zu hören und fetzige Action zu erleben?

 

Die Gummibärenbande trifft sich einmal im Monat jeweils am Samstag in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus. 

 

Herzlich eingeladen sind alle Kinder, die die 1.bis 5. Klasse besuchen. Auch wenn du noch nicht bei uns warst, darfst du gerne einmal vorbeischauen und gucken, ob es dir bei uns gefällt.

Das Gummibärenteam bereitet für die Treffen ein abwechslungsreiches Programm vor und wird vom Dekanatsjugendleiter Klaus Raab unterstützt.

 

 

Die Termine werden auf der Homepage der Kirchengemeinde oder in den Marktbreiter Nachrichten veröffentlicht.

 

 

 

Herzliche Einladung
zur
Gummibärenbande*
für Kinder der 1.– 5. Klasse
SAMSTAGS (monatlich)
von 15.00 – 16.30 Uhr
im Evang. Gemeindehaus in Obernbreit
Leitung: Martina Meyer-Espert, Klaus Raab, Carla Küster,
Katharina Küster, Johanna Damm und Livia Tremmel
Du kannst dich freuen auf:
lustige Spiele, tolle Knüller und fetzige Action

Wir treffe n uns am:
• 25. Januar „nicht ganz bei Sinnen“
• 15. Februar: „Faschings-Party“
• 28. März: „Haribo & Co“
• 18. April: „Peter haut ab“
• 09. Mai: „Maaammaaa“

 

 

 

" Da kannst du was erleben"

Einfach vorbeikommen, wir freuen uns auf Dich. Euer Gummibärenteam.

 Martina, Klaus, Carla, Katharina, Johanna und Livia

 

Und hier noch was Interessantes für euch Kinder: Auf kirche-entdecken.de könnt ihr entecken warum der Altar jetzt wieder in den Farben des Kirchenjahres geschmückt ist.  Kinder können sich schlau darüber machen, was die Farben in der Kirche für eine Bedeutung haben und erfahren, warum das Altartuch in der Passionszeit ausgerechnet violett ist.