Kinderclub "Gummibärenbande"

Kostenlose App "Martin Luthers Abenteuer" wieder in den Stores


Logo Martin Luthers AbenteuerEndlich! Nach einem technischen Update steht die kostenlose App für die Nutzung des Spiels "Martin Luthers Abenteuer" auf mobilden Endgeräten wieder für iOS und Android zur Verfügung. 
Das Spiel "Martin Luthers Abenteuer" wurde mit Mitteln der EKD gefördert und im Rahmen der Lutherdekade 2017 für die evangelische Kinderwebsite Kirche entdecken entwickelt. Kinder können sich hier spielerisch mit den entscheidenden Erlebnissen im Leben Martin Luthers und mit der Grundidee der Reformation vertraut machen. Martin Luthers Abenteuer kann man online auf der Website spielen. 


Hast du mal Lust gemeinsam mit gleichaltrigen Kindern Spaß zu haben, lustige Spiele zu spielen, spannenden Geschichten zu hören und fetzige Action zu erleben?

Bildrechte beim Autor

    

Die Gummibärenbande trifft sich einmal im Monat jeweils am Freitag in der Zeit von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.  

 

Herzlich eingeladen sind alle Kinder, die die 1.bis 5. Klasse besuchen. Auch wenn du noch nicht bei uns warst, darfst du gerne einmal vorbeischauen und gucken, ob es dir bei uns gefällt.

Das Gummibärenteam bereitet für die Treffen ein abwechslungsreiches Programm vor.

 

 

Die Termine werden auf der Homepage der Kirchengemeinde oder in den Marktbreiter Nachrichten veröffentlicht.

 

 

Herzliche Einladung
zur
Gummibärenbande*
für Kinder der 1.– 5. Klasse
Freitags (monatlich)
von 15.00 – 16.30 Uhr
im Evang. Gemeindehaus in Obernbreit
Leitung: Martina Meyer-Espert und Team
Du kannst dich freuen auf:
lustige Spiele, tolle Knüller und fetzige Action

" Da kannst du was erleben"

Einfach vorbeikommen, wir freuen uns auf Dich. Euer Gummibärenteam.

 

Und hier noch was Interessantes für euch Kinder: Auf kirche-entdecken.de könnt ihr entdecken warum der Altar jetzt wieder in den Farben des Kirchenjahres geschmückt ist.  Kinder können sich schlau darüber machen, was die Farben in der Kirche für eine Bedeutung haben und erfahren, warum das Altartuch in der Passionszeit ausgerechnet violett ist.