Kindergarten "Apfelwiese"

Leiterin: Frau Christina Wißmüller

 

Besuchen Sie auch die eigene Homepage unseres Kindergartens:

Kindergarten Apfelwiese


 

Wir suchen Sie/ Wir stellen ein: 

Dürfen wir uns kurz vorstellen?

Wir sind der Evang. Kindergarten "Apfelwiese" im wunderschönen Obernbreit.

In unserem gemütlichen Haus direkt am Bach betreuen wir bis zu 80 Kinder im Alter von 10 Monaten bis zur zweiten Klasse.

Bei uns sind also alle von Anfang an rund um gut versorgt.

Wir haben überraschend Plätze für ein paar Erwachsene zu vergeben! Zum nächstmöglichen Zeitpunkt stellen wir ein:

Drei KinderpflegerInnen (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit für die Schulkinder und / oder den Kindergartenbereich.

Die Anstellung erfolgt unbefristet.

Wir freuen uns auf neue Gesichter und frischen Wind! Bei Rückfragen zu den angebotenen Stellen sind wir gerne telefonisch unter 09332 9981 oder auch per Email (Kita.Apfelwiese@elkb.de) zu erreichen. Außerdem können Sie sich auf unserer Homepage www.kindergarten-apfelwiese.de einen Eindruck von unserem Haus, dem Team und unserer Arbeit verschaffen.

Bewerbungen nehmen wir per Email oder auf dem Postweg entgegen: Ev. Kindergarten "Apfelwiese", z. Hd. Nadine Wengel, Karl-Ludwig-Weg 2, 97342 Obernbreit

 


Der neue Elternbeirat Kita-Jahr 2020/2021

 

 

Ronja Meyer (Vorsitzende)

Nadine Bach

Michelle Kotsonas

Marina Ottenbreit

Sabrina Schertz 

Silke Sußner 

Stefanie Teichert 

 

Wir freuen uns auf das kommende Jahr und bedanken uns schon jetzt für die Bereitschaft zur Mitarbeit und Verantwortungsübernahme!


 

Vorschüler helfen bei der Weinlese

 Die Vorschüler des Kindergartens Apfelwiese aus Obernbreit waren beim Weingut Ottenbreit zur Kinderweinlese eingeladen. Schon die Wanderung in die Weinberge machte allen großen Spaß. Nach kurzer Einweisung durch Christian Ottenbreit wurden alle mit Scheren und Eimern ausgestattet und die Lese konnte beginnen. Die Ottenbreits staunten nicht schlecht, wie schnell sich Eimer und Behälter füllten und wie eifrig die Kinder bei der Sache waren. Bestens gelaunt und ohne Verletzung trafren sich alle großen und kleinen Leser schließlich zu einer Brotzeit an der Kanzel. Auf dem Heimweg war allen klar: Das machen wir im nächsten Jahr wieder.
Bild und Text: Kindergarten Apfelwiese

 


 Zu Besuch, wo sonst keiner hin darf

 Die Vorschüler des Evangelischen Kindergartens Apfelwiese Obernbreit durften hinter die Kulissen schauen. Am 13. März besuchten sie die Main Klinik in Ochsenfurt.

Dort haben sie erfahren, dass nicht nur Ärzte und Krankenschwestern nötig sind, um den Betrieb in einem Krankenhaus aufrecht zu erhalten. Fleißige Helfer beim Betten beziehen, sauber machen, in der Küche und bei den Hausmeistern wurden besucht und ausgefragt.

Dann hat sich eine Oberärztin Zeit für die Kinder genommen und ihnen den menschlichen Körper und die inneren Organe erklärt.
Ein besonderes Highlight war natürlich die Besichtigung des Rettungshubschraubers, dessen Aufbau und Funktionen der mitfliegende Notarzt erklärt hat – natürlich nicht, ohne jeden der kleinen Besucher  einmal hinein zu heben!

Nach einer kurzen Mittagspause bekam dann jedes Kind von einem netten Pfleger  sogar noch einen Gips angelegt, mit dem sie beim nach Hause kommen bei ihren Eltern den ein oder anderen Schrecken ausgelöst haben.

Das Team und die Kinder bedanken sich für den tollen Tag!

 

 


Neuer Besitzer der Immobilie "Kindergarten Apfelwiese"

Den meisten Obernbreiter Bürgern ist bekannt, dass unser Kindergarten dringend saniert und eine Bedarfsanpassung erfolgen muss. Die Evang. Kirchengemeinde hat zu diesem Zweck das Gebäude und die Liegenschaft an den Markt Obernbreit "übergeben".

Eine Kirchengemeinde mit ca. 950 Gemeindegliedern ist finanziell nicht in der Lage, eine Generalsanierung durchzuführen. Für die Menschen in Obernbreit, insbesondere die Kinder und die KiGa-Mitarbeiterinnen wird sich nach der Liegenschaftsübertragung nichts ändern. Die Evang. Kirchengemeinde Obernbreit bleibt wie bisher Betriebsträger unseres Kindergartens.