Gemeindehaus (Nikodemushaus)

 Unser Nikodemushaus wurde 1979 eingeweiht und liegt idyllisch zwischen dem Pfarrhaus und der St. Burkard Kirche. Das Gemeindezentrum ist ein beliebter Treffpunkt für verschiedenste Gruppen und Kreise, von der Gummibärenbande bis zur Seniorengymnastik.

Die Kellerräume werden für Musikproben und Jugendgruppen genutzt, ganz oben im Dachgeschoss findet die Schulkindbetreuung durch den Kindergarten Apfelwiese statt.

Die barrierefrei zugänglichen Säle im Erdgeschoss können von jedermann für Veranstaltungen und Feierlichkeiten zu günstigen Konditionen gebucht werden. Der lichtdurchflutete, große Saal bietet bei Bestuhlung für Vorträge (=Theaterbestuhlung) Sitzgelegenheit für ca. 90 Personen. Sofern bei Veranstaltungen Tische mit sechs Stühlen gestellt werden, finden ca. 70 Personen Platz (= Bankettbestuhlung). Die Nutzungsgebühren beinhalten die sachgerechte Verwendung der vollausgestatteten Küche, inklusive Geschirr. Zusätzlich kann nach Absprache im großen Saal vorhandene Tagungstechnik und das Klavier genutzt werden. Die sanitären Anlagen sind barrierefrei zugänglich und befinden sich ebenfalls im Erdgeschoss. In unmittelbarer Nähe sind begrenzt Parkplätze vorhanden, davon einer für Menschen mit Behinderung.

Weitere Auskünfte zur Buchung erhalten Sie von Frau Ingrid Schertz unter der Telefon-Nr. 1317.

 

Ihr Kirchenvorstand

 

Bsp.: Großer Saal - Bankett-Bestuhlung mit 6 Stühlen

         (Weltgebetstag der Frauen 1.März 2019)