Rügerrieth´s Glocke

 

Die Genossenschafts-Stiftung Raiffeisen Obernbreit und Umgebung, eine Stiftung der Raiffeisenbank Kitzinger Land eG,  übergab der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Obernbreit eine Spende in Höhe von 2.000,00 Euro.

Die Zuwendung ist bestimmt für die mobile "Rügerrieth-Glocke", die zur Zeit in der St.Burkard-Kirche in Obernbreit zu besichtigen ist. Diese Glocke, die im Dezember bei der Glockengießerei Bachert in Karlsruhe gegossen wurde, wird gemeinsam von den fünf sog. "Rügerrieth-Gemeinden" Mainbernheim, Marktsteft, Michelfeld, Obernbreit und Willanzheim angeschaft. Die Glocke verkörpert zum einen das Andenken an den ehemaligen Ort "Rügerrieth", zum anderen erinnert sie an 500 Jahre Reformation, welche in diesem Jahr begangen und gefeiert wird.

Der Heimat- und Kulturverein Rügerrieth lädt die Bevölkerung herzlich ein zum Ökumenischen Gottesdienst im Rügerrieth zur "Weihe der mobilen Glocke" am Pfingstmontag, den 05.Juni um 10 Uhr.

Unser Bild zeigt bei der Übergabe des Spendenschecks v.l.n.r.:

Rouven Lewandowski, Vorsitzender des Stiftungsvorstands

Karl Meeder, Vorsitzender des Stiftungsrates

Reinhold Weber, Kirchenpfleger und Vertrauensmann des Kirchenvorstands

Pfarrer Martin Strack

Foto: Birgit Gehre