Sonntagsblatt

Subscribe to Sonntagsblatt Feed
Aktualisiert: vor 8 Stunden 34 Minuten

Logistik auf "Libi": Hinter den Kulissen der Zeltlagerinsel Lindenbichl

27. Juli 2019 - 17:00
Susanne Schröder
Lindenbichl ist legendär: Seit 67 Jahren fahren Kinder und Jugendliche in den Sommerwochen in das Zeltlager der Halbinsel im oberbayerischen Staffelsee. Auch an diesem Wochenende herrscht dort wieder Hochbetrieb: 262 Kinder steigen am Samstag mit ihren 57 Leiterinnen und Leitern auf den Ausflugsdampfer "Seehausen" nach "Libi". Auf Diakonin Lea Petrat und die Ehrenamtlichen der "Mannschaft" warten dann sechs Wochen logistischer Großkampf.

Dauerausstellung: Synagoge Ermreuth macht jüdisches Dorfleben wieder lebendig

27. Juli 2019 - 12:05
Timo Lechner
Ein Lernort ist sie schon lange, die Synagoge in Ermreuth bei Gräfenberg. Mit der neu gestalteten Dauerausstellung im dazugehörigen Museum, die am 28. Juli zum 25. Jubiläum der Wiederweihe eröffnet wird, soll dieser Ort aber für Schüler und interessierte erwachsene Besucher aufgewertet werden. Und Leiterin Rajaa Nadler setzt dabei nicht nur auf neue Exponate, sondern auch auf moderne Technik.

Vor dem Fliegen Gutes tun: "Spende Dein Pfand"

26. Juli 2019 - 17:05
Daniel Schneider
Vor dem Ablug noch sein Pfand spenden und damit Langzeitarbeitslosen helfen: Das kann man jetzt nach Stuttgart auch auf dem Flughafen in Nürnberg.

"Tag der Geistlichen Musik" auf kleiner Landesgartenschau Wassertrüdingen

26. Juli 2019 - 7:00
Evangelischer Pressedienst (epd)
Die Landesgartenschau in Wassertrüdingen steht am 28. Juli ganz im Zeichen "Geistlicher Musik".

Bayern spendeten 2018 mehr als neun Millionen Euro für "Brot für die Welt"

25. Juli 2019 - 12:00
Evangelischer Pressedienst (epd)
Rund 9,4 Millionen Euro haben die Bayern im vergangenen Jahr für das Hilfswerk "Brot für die Welt" gespendet.

Ein Probenwochenende beim Bayerischen Landesjugendposaunenchor

24. Juli 2019 - 17:05
Gabriele Ingenthron
Ein ganzes Wochenende widmen sie sich nur der Musik. Während andere junge Menschen Party machen, feilen die jungen Blechbläserinnen und -bläser an Phrasierung, Ausdruck und Zusammenspiel. Dass man dabei einen hohen Anspruch an sich selbst und zusätzlich auch noch Spaß haben kann, dafür steht der Bayerische Landesjugendposaunenchor.

Helfer beklagen "unerträgliche Zustände" in Anker-Zentren

24. Juli 2019 - 12:15
Florian Naumann
Anker-Zentren für Geflüchtete waren von ihrer Ankündigung durch Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) an ein Politikum. Die Kritik an ihnen ist seit ihrer Einführung vor einem Jahr nicht verstummt. Flüchtlingshelfer beklagen die Zustände dort und fordern das Aus für diese Einrichtungen.

Gauck: Bayern könnte Modell gegen europäische Krise sein

24. Juli 2019 - 7:00
Evangelischer Pressedienst (epd)
Das Politikverständnis der Bayern kann Altbundespräsident Joachim Gauck zufolge ein Modell sein, um Europa aus der politischen Krise zu führen.

Das "Mannamobil" liefert Pizza umsonst

23. Juli 2019 - 16:55
Diana Riske
Das Augsburger Mannamobil-Team verköstigt auf Veranstaltungen mit seinem mobilen Backofen die Besucher. Die freiwilligen Pizzabäcker verlangen dafür nichts. Was das mit ihrem Glauben zu tun hat.

Predigt: Gottvertrauen - mit Abraham und Sarah

21. Juli 2019 - 18:00
Jacqueline Barraud-Volk
Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk stellt in den Mittelpunkt ihrer Morgenfeier das Motiv des Gottvertrauens: Abraham und Sarah sind biblische Vorbilder, wenn es um vertrauensvolles Losgehen und Leben im Glauben geht.

Vor 200 Jahren begannen in Würzburg die antijüdischen Hep-Hep-Unruhen

21. Juli 2019 - 7:00
Daniel Staffen-Quandt
Die "Hep-Hep-Unruhen" zu Beginn des 19. Jahrhunderts gelten als erster antijüdischer Pogrom der Neueren Geschichte. Von Würzburg aus breiteten sich die Krawalle - angeheizt von neidischen christlichen Kaufleuten - im Deutschen Bund wie ein Lauffeuer aus.

Stolpersteine für die Pappenheimer: Eine jüdische Familiengeschichte zwischen Aalen und Haifa

20. Juli 2019 - 16:55
Martina Klecha
Dani Mire aus der Hafenstadt Haifa ist Reiseleiter in Israel. Regelmäßig führt er auch Gruppen der Sonntagsblatt-Leserreisen in seiner Muttersprache Deutsch durch das Heilige Land. Doch erst als ihn eine Initiative aus Aalen kontaktiert und zur Stolpersteinlegung für seine engsten Angehörigen nach Baden-Württemberg einlädt, taucht der 67-Jährige tiefer in seine deutsch-israelische Vergangenheit ein.

Diakonissen-Rektor Heinrich Götz geht in den Ruhestand

19. Juli 2019 - 6:08
Andreas Jalsovec
Als Heinrich Götz 2000 als Leiter des Augsburger "Diako" anfing, arbeiteten dort 150 Diakonissen. Heute sind es nur noch 39 evangelische Schwestern. Wie er mit der Veränderung umgegangen ist und warum sich Spiritualität und Ökonomie nicht ausschließen, erklärt der 66-Jährige anlässlich seiner Verabschiedung in den Ruhestand am 27. Juli 2019 im Interview.

6,2 Millionen für die Forschung: Institut für digitale Transformation (BIDT) in München eröffnet

18. Juli 2019 - 16:55
Rieke C. Harmsen
Welche Auswirkungen hat die digitale Transformation auf die Gesellschaft? Das erforscht ein neues Institut in Bayern.

Nach dem Volksbegehren: Artenschutz in Bayern ist nun Gesetz

18. Juli 2019 - 12:05
Evangelischer Pressedienst (epd)
Das Volksbegehren "Rettet die Bienen" ist nun Gesetz: Am Mittwoch hat der bayerische Landtag in München das Volksbegehren zum Artenschutz sowie das Begleitgesetz der Staatsregierung und einen Maßnahmenkatalog angenommen.

30 Jahre nach dem Ende der DDR: Pfarrer Friedrich Schorlemmer und sein Wittenberg

18. Juli 2019 - 6:35
Raimund Kirch
Er war eine prägende Figur in den Jahren der friedlichen Revolution in der DDR. Und auch nach der Wende blieb er ein kritischer Begleiter der deutschen Wiedervereinigung. Der Wittenberger Pfarrer Friedrich Schorlemmer pflegt außerdem seit vielen Jahren eine enge Beziehung zum Evangelischen Bildungszentrum in Bad Alexandersbad.

50 Jahre Mondlandung: Für Astronaut Buzz Aldrin war es eine religiöse Mission

17. Juli 2019 - 17:35
Helmut Frank
Am 20. Juli 1969 erfüllte sich ein Menschheitstraum. Erstmals betraten Menschen den über 380 000 Kilometer entfernten Mond. Für die Macher des Apollo-Programms war es eine technische Meisterleistung, für die Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins ein zutiefst bewegendes Ereignis. Für einen hatte die Reise zum Mond eine besondere religiöse Dimension.

Predigt: Barmherzigkeit (Lukas 6,36-42)

14. Juli 2019 - 17:02
Christopher Krieghoff
Der Nürnberger Dekan Chistopher Krieghoff stellt den Begriff der christlichen Barmherzigkeit in den Mittelpunkt seiner Evangelischen Morgenfeier. Er fragt: Wie sähe der gelebte Traum aus, wenn sich eine ganze Gesellschaft von Barmherzigkeit leiten ließe - vor allen Dingen man selbst?

Projekt "Markgrafenkirchen erschließen" will Tourismus und Glauben verbinden

13. Juli 2019 - 16:42
Wolfgang Lammel
Das Markgrafenkirchen-Projekt kommt voran. Eine neue Tafel kennzeichnet künftig die herausragenden Beispiele des "protestantischen Barocks" in Oberfranken. Bis zum Herbst 2019 soll es zudem mehr multimediale Informationen geben.

1E9-Konferenz: Wie Künstliche Intelligenz die Gesellschaft verändert

12. Juli 2019 - 12:00
Rieke C. Harmsen
Eine neue Digitalkonferenz mit dem Namen "1E9" widmet sich neuen Technologien - und bringt Künstler und Wissenschaftler zusammen.

Seiten